Väter und Vaterfiguren in Star Wars

Von Darth Vader bis Jango Fett spielen Eltern-Kind-Beziehungen eine grosse Rolle in der Saga.

Das Thema Familie ist ein wiederkehrendes Motiv in Star Wars. Die Geschichte beginnt mit einem vaterlosen Knaben, Anakin Skywalker, der mutig seine Mutter verlässt und sich aufmacht, ein Jedi zu werden. Einen großen Schritt in Richtung der Dunklen Seiten macht er, als er als Erwachsener von der Entführung seiner Mutter durch Tusken Räuber erfährt. Anakin gründet sogar – gegen die Statuten des Jedi-Ordens – seine eigene Familie. Obwohl er erst nach seiner Wandlung zu Darth Vader von seinen Kindern erfährt, hilft die Liebe zu seinem Sohn schlussendlich bei der Zerstörung des Imperiums. Zu Ehren der Familienbande in der Saga werfen wir hier einen Blick auf die Väter und Vaterfiguren im Star Wars Universum.

Darth Vader

Anakin Skywalkers väterliches Engagement ereignete sich ausschließlich nach seiner Transition in ein Leben als Darth Vader. Doch sein einziger wahrer väterlicher Moment passierte, als die schwarze Maske abgenommen war. Als er erkannte, wer Luke Skywalker war, versuchte er ihn zur Dunklen Seite zu verführen mit der Aussicht, die Galaxis gemeinsam zu beherrschen. Doch seine Gefühle für Luke brachten ihn schließlich sogar dazu, das Gute in sich selbst wiederzuentdecken.

Väterliches Lieblingszitat: „Nur ein einziges Mal möchte ich dich mit meinen eigenen Augen sehen.“

Bail Organa

Bail Organa war bei Padmé Amidala, als diese starb. Als Freund des Senators, der ohnehin ein Mädchen adoptieren wollte, nahm er Leia zu sich und zog sie wie sein eigenes Kind auf. Bail war eine Schlüsselfigur bei der Gründung der Rebellenallianz und hat seine Überzeugungen und Werte sicherlich auch an seine Tochter Leia weitergegeben.

Väterliches Lieblingszitat: „Wir wollten schon lange ein kleines Mädchen adoptieren. Sie wird bei uns viel Liebe erfahren.“

Jango Fett

Je nach Sichtweise gilt Jango Fett entweder als Vater tausender Klone oder eines einzigen Sohnes, Boba Fett. Zu Jangos Forderungen an die Kaminoaner gehörte der Wunsch nach einem unveränderten Klon seiner selbst. Jango kümmerte sich um seinen Sohn und Boba trauerte intensiv genug um seinen Vater, dass man den Eindruck bekommt, Jango hätte einen guten Job als Vater gemacht und seinem Sohn alle Kniffe ihres Berufes beigebracht.

Väterliches Lieblingszitat: “Stay calm, son. We’ll be fine. That Jedi won’t be able to follow us through this.” (aus einer entfernten Szene)

Owen Lars

Obwohl Darth Vader Lukes biologischer Vater war, wuchs der Junge bei Owen Lars und dessen Frau Beru auf. Luke schien sein Leben auf der Feuchtigkeitsfarm von Tatooine nicht zu schätzen, doch die Eheleute Lars boten ihm lange Zeit Sicherheit. Schwierig zu sagen, welchen Einfluss Owen auf Luke ausübte, doch man kann davon ausgehen, dass er ihm dabei half, ein starkes Arbeitsethos zu entwickeln – schließlich gehen die meisten Teenager durch eine Phase, in der sie lieber mit ihren Freunden abhängen, als zu arbeiten.

Väterliches Lieblingszitat: “Du kannst dir die Zeit mit deinen Freunden vertreiben, wenn du alles fertig hast.”

Cham Syndulla

Heras Vater aus Star Wars Rebels kennt sich aus mit dem Kampf für das Gute. Während der Klonkriege widersetzte er sich der Republik und den Separatisten, um Ryloths Unabhängigkeit zu bewahren. Nach der Gründung des Galaktischen Imperiums kämpfte gegen dessen Unterdrückungsregime. Er führte gleichgesinnte Twi’leks und ihre Widerstands-Aktivitäten inspirierten womöglich auch andere. Wir kennen Heras Herkunftsgeschichte noch nicht zur Gänze, doch man kann sich kaum vorstellen, dass sie nicht durch die Aktionen ihres Vaters beeinflusst wurde.

Der Vater

Die Balance in der Macht zu erhalten ist nicht ganz einfach und der “Vater” half dabei, sie in Schach zu halten. Er bewahrte den Ausgleich zwischen Sohn und Tochter. Der Sohn neigte zur Dunklen Seite, während die Tochter dem Licht zustrebte. Dabei trug der Vater unbestreitbar eine der schwersten Bürden der Galaxis.

Väterliches Lieblingszitat: „Nun habt Ihr erkannt, wer Ihr wirklich seid. Nur der Auserwählte kann meine beiden Kinder zähmen.“

Die Autorin Amy Ratcliffe ist besessen von allem, was mit Star Wars, Disney und Kaffee zusammenhängt. Folge ihr auf Twitter unter @amy_geek und informiere Dich in ihrem Blog über Nerd-News.

SCHLAGWORTE: ,