Star Wars: Episode VII Aktuelles Zur Produktion

Ende vergangenen Jahres luden Lucasfilm und Disney alle jungen und ambitionierten Schauspieler ein, bei einem offenen Casting für die Rollenbesetzung in J. J. Abrams’ Star Wars: Episode VII vorzusprechen. In elf Städten der USA und Großbritanniens meldeten sich über 37.000 hoffnungsvolle Kandidaten; 30.000 weitere reichten ihre Bewerbungen online ein.

Nach einer ausgedehnten Suche nach jungen, bislang unentdeckten Talenten können die Filmemacher jetzt voller Freude bekannt geben, dass sie zwei Rollen mit Schauspielern aus diesen offenen Castings besetzt haben.

Crystal Clarke ist eine amerikanische Schauspielerin, die in Glasgow, Großbritannien studiert und bereits Erfahrung auf Bühne wie Leinwand sammeln konnte. Bald wird sie in ihrem ersten Spielfilm „The Moon and the Sun“ zu sehen sein, dessen Veröffentlichung noch für 2015 geplant ist. Der britische Schauspieler Pip Andersen betreibt mit großem Erfolg Parkour, eine Disziplin, bei der man sich mit atemberaubender Wendigkeit elegant über Hindernisse in der Umgebung hinwegbewegt. Erst kürzlich stellte Pip sein bemerkenswertes Talent als Spider-Man in einer Werbung für Sony unter Beweis.

„Von jeher liegt es dem Universum von Star Wars am Herzen, junge Talente zu fördern, eine Tradition, die wir auch bei der Rollenbesetzung für Episode VII getreu fortsetzen wollten. Wir freuen uns, dass so viele Bewerber zu unseren offenen Castings angereist sind, und dass wir schließlich Crystal and Pip für unseren Film gewinnen konnten“, sagt dazu Kathleen Kennedy, Produzentin und Präsidentin von Lucasfilm.

Nachdem die Aufnahmen vor Ort in Abu Dhabi im Mai abgeschlossen wurden, geht es mit den Dreharbeiten in den Pinewood Studios in London weiter.

Im August wird das Team eine kurze zweiwöchige Drehpause einlegen, um Änderungen am Produktionsplan vorzunehmen, damit der Schauspieler Harrison Ford sich von einer Beinverletzung erholen kann. Harrison ist auf dem Weg der Besserung, und er freut sich bereits darauf, schon bald wieder am Set zu sein. Das Ende der Dreharbeiten ist nach wie vor für diesen Herbst geplant, bevor der Film am 17. Dezember 2015 in die Kinos kommt.

StarWars.de. Alles über Star Wars – jederzeit.

SCHLAGWORTE: ,