Macht für die Ohren: Die besten Hörspiele im Star Wars-Universum

Oliver Dörings Hörbuchadaptionen bekannter Star Wars-Romane genießen unter Star Wars-Fans einen ausgezeichneten Ruf. Wir stellen euch seine drei beliebtesten Hörspiele vor.

Märchen, Legende, Saga – Star Wars steht für eine epische Erzählung voller schicksalhafter Begegnungen und mythischer Figuren. Ein Großteil der Faszination, die das Star Wars-Universum auf seine Fans ausübt, ruht seither in der starken, universellen Geschichte, die hier erzählt wird. Guten Geschichten hört man eben immer gern zu. Vielleicht ist das auch der Grund für die ungebrochene Popularität von Star Wars-Hörbüchern.

In Deutschland tauchen die Original-Filmhörbücher wie auch die Roman-Adaptionen, die über die Star Wars-Filme hinausreichen, regelmäßig in den Hörbuch-Charts auf. Mitverantwortlich für diesen nachhaltigen Erfolg ist Oliver Döring, seines Zeichens Hörspiel-Regisseur und -Drehbuchautor.

Dörings Adaptionen der Filme und Romane zählen zu den beliebtesten Star Wars-Hörspielen überhaupt. Unter Hörspiel-Fans steht der Mann für Qualität und Werktreue. In Dörings Hörspielen schlägt das Herz eines Star Wars-Fans. Sein Erfolgsrezept: So viele Originalsprecher wie möglich für das Hörspiel verpflichten, die ikonischen Soundeffekte und die Musik von John Williams so effektiv wie möglich einsetzen und ganz nah an der Buch-Vorlage orientieren. Vor allem die Verpflichtung der Original-Stimmen kommt bei den Fans gut an. Figuren wie Luke, Leia, Han oder Mon Mothma werden in Dörings Hörspielen stets von ihren klassischen Kinostimmen besetzt. Das ist Star Wars-Atmosphäre pur!

Für Neueinsteiger empfehlen sich dabei drei Roman-Adaptionen von Oliver Döring im Besonderen. Allen voran die packend erzählte Saga der „Thrawn“-Trilogie. Die zwischen 1991 und 1993 erschienene Star-Wars-Romanreihe stammt aus der renommierten Feder des amerikanischen Science-Fiction-Autors Timothy Zahn und wurde von Oliver Döring fulminant ins Hörspiel-Genre überführt.

Die „Thrawn“-Trilogie setzte sich aus den Teilen „Erben des Imperiums“ (Heir to the Empire), „Die dunkle Seite der Macht“ (Dark Force Rising) und „Das letzte Kommando“ (The Last Command) zusammen. Zahn erzählt in seinen Büchern eine ganz neue Geschichte, die nach „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ spielt und Luke (Hans-Georg Panczak), Han (Wolfgang Pampel) und Leia (Susanna Bonasewicz) in einen alles entscheidenden Kampf gegen den letzten Großadmiral des Imperators schickt. Erzählt werden die Hörbücher von Joachim Kerzel, dem deutschen Synchronsprecher von bekannten Hollywood-Stars wie Jack Nicholson, Dustin Hoffman und Anthony Hopkins.

Nicht minder spannend ist das vierteilige Hörspiel „Dark Lord“, das auf dem Roman „Dunkler Lord – Der Aufstieg des Darth Vader“ von James Luceno basiert. Auch hier konnte Oliver Döring alle Figuren aus den Filmen mit den originalen Synchronsprechern aus den Kinofilmen besetzen.

Dark Lord“ schließt dabei die Lücke zwischen den Kinofilmen „Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith“ und „Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung“. Das Hörspiel schickt euch gemeinsam mit den Jedi-Rittern Roan Shryne und Olee Starstone auf eine erbarmungslose Hetzjagd durch die Star Wars-Galaxie. Ihr Verfolger: Niemand Geringeres als Darth Vader persönlich.

Zu guter Letzt empfehlen wir euch noch eine aufwühlende Reise in das „Labyrinth des Bösen“. Das Hörspiel befasst sich mit den Abenteuern, die Anakin Skywalker, Obi-Wan Kenobi und Padmé Amidala während der Klonkriege erleben. Hier könnt ihr erleben, wie der Krieg mit den Separatisten und die Enttäuschung des jungen Jedi-Ritters über die korrupten Politiker und Mächtigen der Republik Anakin immer weiter auf die dunkle Seite der Macht führt.

Mit den Hörbüchern von Oliver Döring könnt ihr ganz tief in eine weit, weit entfernte Galaxie eintauchen und die besten Geschichten, die das erweiterte Star Wars-Universum zu bieten hat, zu der genialen Musik von John Williams und den bekannten Stimmen der deutschen Synchronsprecher erleben. Unbedingt mal ausprobieren!

SCHLAGWORTE: , ,