Filmteam aus Meistern der Branche wird für Star Wars: Episode VII angekündigt

Im Zuge der Vorproduktion für Episode VII haben Lawrence Kasdan und Regisseur J. J. Abrams mit den Arbeiten am Drehbuch für den Film begonnen. Kasdan, der in beratender Kapazität zum Film beiträgt, ist ein Veteran mehrerer Lucasfilm-Klassiker – er hat nicht nur das Drehbuch für „Jäger des verlorenen Schatzes“ geschrieben, sondern war außerdem Koautor der Drehbücher für „Das Imperium schlägt zurück“ und „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“. Zu den Projekten des renommierten Regisseurs Abrams zählen „Super 8“, „Mission: Impossible III“, „Fringe – Grenzfälle des FBI“ und „Lost“.

„Ich bin sehr stolz auf die Story, die wir geschrieben haben, und freue mich riesig, Larry und J. J. als Drehbuchautoren an Bord zu haben“, kommentiert Kathleen Kennedy, Präsidentin von Lucasfilm. „Kaum jemand versteht so gut wie Larry, was eine Geschichte für Star Wars ausmacht, und es ist einfach unglaublich toll, ihn jetzt noch stärker bei der Rückkehr der Saga auf die Leinwand einbeziehen zu können. J. J. seinerseits ist selbst ein unglaublicher Geschichtenerzähler. Michael Arndt hat fantastische Arbeit dabei geleistet, uns so weit zu bringen, und unser wunderbares Film- und Designteam trifft bereits Vorbereitungen für die Produktion.“

Die Suche nach Drehorten, Arbeiten an Szenenbild und Kostümdesign sowie das Casting für Episode VII haben bereits begonnen. Ein Team von talentierten Künstlern arbeitet an diesem neuesten Film der Star Wars-Saga, zu dem Kameramann Dan Mindel („Mission: Impossible III“, „Star Trek“, „Star Trek Into Darkness“), die Szenenbildner Rick Carter („Lincoln“, „Avatar“, „Forrest Gump“) und Darren Gilford („Oblivion“, „TRON: Legacy“), Kostümbildner Michael Kaplan („Star Trek Into Darkness“, „Mission: Impossible – Phantom Protokoll“, „Fight Club“), Leiter für Spezialeffekte Chris Corbould („Skyfall“, „The Dark Knight Rises“, „Inception“), Sounddesigner Ben Burtt („Lincoln“, „Wall-E“, Star Wars: Episode I–VI), Tonmeister Gary Rydstrom („Jurassic Park“, „Der Soldat James Ryan“, „Toy Story“, „Mission: Impossible – Phantom Protokoll“), der leitende Tontechniker Matthew Wood („Star Trek Into Darkness“, „The Master“, „There Will Be Blood“) von Skywalker Sound sowie der Leiter für visuelle Effekte Roger Guyett („Star Trek Into Darkness“, „Pirates of the Caribbean: Am Ende der Welt“, „Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith“) von Industrial Light & Magic zählen. Kathleen Kennedy, J. J. Abrams und Bryan Burk übernehmen die Produktion, während Tommy Harper („Mission: Impossible – Phantom Protokoll“, „Jack Ryan“, „Star Trek Into Darkness“) und Jason McGatlin („Die Abenteuer von Tim und Struppi“, „Krieg der Welten“) als ausführende Produzenten fungieren. John Williams kehrt zurück, um auch für Star Wars: Episode VII die Musik zu komponieren.

Der Beginn der Dreharbeiten in den Pinewood Studios ist für das Frühjahr 2014 geplant; ins Kino soll der Film 2015 kommen.

SCHLAGWORTE: ,