5 neue Arten, den Star-Wars Day zu feiern

Willst du dieses Jahr mehr machen, als nur einen Filmmarathon? Hier sind ein paar neue Ideen für den 4. Mai!

Der 4. Mai steht vor der Tür! Der jährliche Star Wars Day ist inzwischen wahrscheinlich schon ein alter Hut für dich. Ein Star Wars T-Shirt anziehen? Roger. Den Filmmarathon in Gang bringen? Doppel-Roger. Aber vielleicht möchtest du dieses Jahr ja mal etwas Neues ausprobieren, um diesen Star Wars Day unvergesslich zu machen.

Wenn das der Fall ist, bist du hier genau richtig. Hier sind fünf Ideen, um den 4. Mai zum 40. Jubiläum von Star Wars: Eine Neue Hoffnung diesmal ein wenig anders zu gestalten.

1. Finde einen Freund, der Star Wars noch nie gesehen hat und lade ihn zur Feier des Jubiläums dazu ein, mit dir Eine neue Hoffnung zu schauen.

Es mag zwar kaum zu glauben sein, aber es gibt immer noch Menschen, die noch nie in ihrem Leben einen Star Wars Film geguckt haben – womöglich sogar unter deinen Freunden oder Familienangehörigen. Oder vielleicht ist es auch einfach viel zu lange her, dass sie einen der Filme gesehen haben.

Nutze den 4. Mai, um jemandem eine Freude zu machen, mit dem du den Star Wars Day gerne verbringen würdest und lade ihn dazu ein, mit dir Eine neue Hoffnung zu gucken. Aber verrat nicht zu viel über deine Lieblingsszenen, wenn er die weit, weit entfernte Galaxis zum ersten Mal zu Gesicht bekommt.

2. Koche ein Star Wars Rezept.

Wenn du deine Koch- und Backkünste noch nie an einem Star Wars Rezept ausprobiert hast, dann ist das der beste Tag, um es zu versuchen.

Hier auf StarWars.com findest du mehrere augenschmeichelnde und ehrfurchtgebietende Rezepte, die wir den kulinarischen und kreativen Künsten von Jenn Fujikawa zu verdanken haben. Von “Maz mit Käse” bis hin zu “Ewok-Donuts” findest du hier sicher etwas, das Star Wars Fans aller Altersstufen gerne mal am Star Wars Day probieren würden – selbst, wenn du kein (Jedi-) Meisterkoch bist.

3. Lerne, in deinem Spielwarengeschäft wie man ein Star Wars Tapletop-Spiel spielt, das du noch nicht kennst.

Besuche an diesem Star Wars Day zur Abwechslung mal dein Spielwarengeschäft. Dort gibt es eine ganze Reihe von Tabletop-Spielen für jeden Geschmack, vom albernen Spiel über Spiele für den Familienabend, wie “Wer ist es? Star Wars, über Rollenspiele, wie Edge of the Empire, bis hin zu Würfelspielen, wie Star Wars: Destiny.

In vielen Spielwarengeschäften kannst du dir auch Spiele ausleihen, bevor du sie kaufst, such dir also eines in deiner Nähe aus. Und wenn du etwas Regel- und Starthilfe brauchst, dann bitte dort darum.

4. Veranstalte ein Event zum 4. Mai in deiner öffentlichen Bücherhalle.

Du warst zwar vielleicht schon mal bei einer Star Wars Lesung in deiner öffentlichen Bücherhalle, aber hast du schon einmal darüber nachgedacht, dort einen Star Wars Day zu veranstalten, der noch mehr außerirdischen Spaß zu bieten hat? (Es kann gar nicht genug Star Wars Feste geben.)

Schlage den Bibliothekaren vor, am 4. Mai ein Event für die ganze Familie zu veranstalten. Bastele etwas, stelle eine Auslage mit Star Wars Romanen und Bilderbüchern für Leser aller Altersstufen zusammen, moderiere einen Quiz-Wettbewerb, ermutige die Besucher, sich zu verkleiden und vieles mehr. An diesen Star Wars Day wird man sich noch lange erinnern.

5. Lies deinen Kindern eine Star Wars Geschichte als Gute-Nacht-Geschichte vor.

Auch wenn der Star Wars Day fast vorbei ist, ist immer noch Zeit für eine letzte kleine Feierlichkeit. Besorg dir ein neues Bilderbuch mit deinen Lieblingsfiguren aus Star Wars, wie ABC-3PO oder ein altes Buch aus deiner Kindheit, und lies es beim Zubettgehen vor. Mit etwas Glück werden du und deine Kinder dann in dieser Nacht zum Ausklang eines perfekten Tages von Star Wars träumen.

Kelly Knox ist freie Autorin, die mit ihrer Tochter gerne bastelt. Folge ihr auf Twitter unter @kelly_knox und lass dich von ihrem Blog st{art} button zu noch mehr Star-Wars-Kunstprojekten und -Bastelideen inspirieren.

SCHLAGWORTE: , ,